Deutschlandpremiere ‚Jack Reacher 2 – Kein Weg zurück‘

0 630

Tom Cruise war mal wieder in der Hauptstadt. Er war schon lange nicht mehr hier und wie soll es anders sein? Auch diesmal hat sich Tom wieder Zeit genommen um die wartenden Fans im Berliner Sony Center mit Fotos und Selfies glücklich zu machen.

Zum Film:

Es war keine gute Idee, zurückzukommen: Als der ehemalige Militärpolizist Jack Reacher ((Tom Cruise) seine alte Wirkungsstätte in Washington, D.C. besucht, wo er die Frau treffen will, die seinen ehemaligen Job macht, ist die nicht in ihrem Büro, sondern im Knast. Major Susan Turner (Cobie Smulders) wurde wegen angeblichen Verrats in ein Hochsicherheitsgefängnis gesteckt. Außerdem erfährt Reacher, dass eine Ex-Prostituierte Geld von ihm will – offenbar hat er eine Tochter, die 15-jährige Samantha (Danika Yarosh). Reacher tut das, was er am besten kann: Er befreit Turner aus dem Gefängnis und macht sich mit ihr samt potentieller Tochter auf die Flucht, verfolgt von einem hocheffizienten Killer (Patrick Heusinger). Dabei decken Reacher und Turner Stück für Stück eine Verschwörung auf, die etwas mit der Vergangenheit des Einzelkämpfers zu tun hat…

Leave A Reply

Your email address will not be published.

9 − vier =