Das Musik und Eventmagazin

Die Ufa – Geschichte einer Marke 24. November 2017 bis 22. April 2018

0 70

Eine Ausstellung der Deutschen Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen zum 100-jährigen Jubiläum der Ufa

Ufa – mit diesen drei Buchstaben verbindet sich eine nunmehr hundertjährige Film- und Fernsehgeschichte. Die im Dezember 1917 gegründete „Universum Film AG“ wurde binnen Kurzem zur bedeutendsten deutschen Filmproduktionsgesellschaft. Heute ist die „UFA GmbH“ Marktführer der Fernsehproduktion in Deutschland.

Mit der Sonderausstellung „Die Ufa – Geschichte einer Marke“ zeigt die Deutsche Kinemathek Strategien auf, mit denen das Wirtschaftsunternehmen auf ästhetische und technische Veränderungen sowie gesellschaftliche und politische Rahmenbedingungen der jeweiligen Zeit reagierte. Damit reflektiert die Ausstellung auch beispielhaft die Entwicklung der audiovisuellen Medien vom Ersten Weltkrieg bis heute.

Die Sonderausstellung „Die Ufa – Geschichte einer Marke“ stellt die Konzern- und Markengeschichte der Ufa in insgesamt sechs Kapiteln dar. Zudem wird ein Blick auf die Strategien der heutigen UFA geworfen, das Unternehmen vom deutschen Fernsehproduzenten zum globalen Medienanbieter umzubauen. Mit einem Epilog zu den Innovationen des Medienkonzerns reflektiert die Ausstellung den digitalen Umbau im 21. Jahrhundert. In der Mediathek Fernsehen lassen sich UFA-Produktionen individuell abfragen und in voller Länge anschauen.

Begleitet wird die Ausstellung „Die Ufa – Geschichte einer Marke“ von einem reich bebilderten Katalog, der im Kerber Verlag erscheint und im Museumsshop erhältlich ist.

Leave A Reply

Your email address will not be published.

20 − neun =