Das Musik und Eventmagazin

Rock im Grünen

das Open-Air wird stolze 20 :)

0 133

Das „Rock im Grünen Open Air” feiert am 21. & 22. Juli seinen 20. Geburtstag. Zehn junge Nachwuchsbands werden auf der Parkbühne Biesdorf auftreten. Der Eintritt für das Open Air ist auch in diesem Jahr kostenlos. An den beiden Open-Air-Tagen werden insgesamt etwa 3000 Besucher erwartet. Der Rock im Grünen e.V. und zahlreiche freiwillige Helfer organisieren das Open Air komplett ehrenamtlich und non-profitFür den Freitag (21.07.) wurden Bands ausgewählt, die den konservativen Rahmen sprengen und neue musikalische Wege gehen. Den Auftakt bieten hierfür REBELS+RIVALS, die mit ihrem Nu- Metal Sound à la Linkin Park und Limp Bizkit begeistern. Danach senden TransitFM ihren FunkRockHop über die Parkbühne. Die Band MENCOUCH hat sich „Back to the roots“ auf die Fahnen geschrieben: Ihr Sound erinnert an die NuMetal-Größen der Neunziger. Im Anschluss sorgen Sippel für gute Laune und tanzbare Musik: Die drei Bläser begleitet von einer Rockband, verwandeln den Boden unter den Füßen in pure Euphorie. Den Abschluss bilden StOp sToP mit ihrem klassischen kunterbunten Glam-Rock und der passenden Show.

Am Samstag (22.07.) wird es etwas weniger experimentell, aber nicht weniger mitreißend: The Peters eröffnen den Tag mit ihrer Eigenkreation „Syndie“ – einem Mix aus Indie und Synthetic- Musik. Im Anschluss verarbeiten Working Class Monkey ihre Sicht auf die Gesellschaft in harter englischer Rockmusik. Atmosphärische Härte, bluesige Schwermütigkeit und eine gesunde Portion Melancholie – so ließe sich der Sound der nächsten Band, Kings Of Gravity, in nur ein paar Worten zusammenfassen. Die Band Last Revelations präsentiert ihren Post-Hardcore Sound, der sich durchaus mit den Szenegiganten aus den USA messen kann. Zum Abend hin nimmt nine2five die Besucher mit auf eine musikalische Genrereise – und landet irgendwo zwischen Bad Religion und Billy Talent; Alternative und Punk. Kurz vor unserem Headliner wird es dann noch einmal melodisch: Stadtruhe begeistert mit ihren rhythmischen Beats und eingängigen Texten. Das diesjährige Line-Up gipfelt im Auftritt der Rock-Band The New Roses: Als Headliner beweisen sie am Samstagabend, wie exzellent deutscher Do-it-yourself-Rock klingen kann.

Alle bestätigten Bands:

The New Roses | StOp sToP | Stadtruhe | The Peters | TransitFM | Sippel | Mencouch | Working Class Monkey | Last Revelations | nine2five | REBELS + RIVALS | Kings of Gravity

Eckdaten:

Was_Kostenloses Open Air

Wann_21. & 22. Juli 2017

Wo_Parkbühne Biesdorf, Alt-Biesdorf 55 , 12683 Berlin

Wie_Ehrenamtlich und komplett non-profit

Wer_Zehn Newcomer-Bands

Website: www.rockimgruenen.de

Leave A Reply

Your email address will not be published.

neunzehn − fünf =